Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › Aktuelles
26.10.2012

Wendelsteiner AWO beim Äpfelpflücken

Aktion Apfel- Die AWO-Familie hilft zusammen

Alle halfen zusammen- auch die Kinder der KiTa waren eifrig dabei

"Aktion Apfel". Nein, das ist kein AWO-interner "Geheimcode" für ein neues Bauprojekt, sondern einfach der Titel einer vorbildlichen Aktion der AWO-Familie in Wendelstein. In einer gemeinsamen Initiative nutzten der örtliche Ortsverein, das Pflegeheim und die Kindertagesstätte die letzten Herbsttage, um gemeinsam die Äpfel der Bäume auf dem Gelände der Kindertagesstätte in Wendelstein abzuernten. Und so waren am Mittwoch, den 24. Oktober zahlreiche Eltern, Ortsvereinsmitglieder, AWO-Beschäftigte mehrere Stunden damit beschäftigt, die sieben Bäume von ihren Früchten zu "befreien". Auch einige Kinder aus der "Nachbar-KiTa" in Rednitzhembach waren mit von der Partie. Der Kreisverband ließ zwei große Leitern anliefern. Der Bauhof der Gemeinde Wendelstein sperrte das Gelände mit Hilfe von Zäunen zwischenzeitlich ab, um zu verhindern, dass Kinder "im Eifer des Pflückens" auf die Straße liefen. Einige AWO-Mitarbeiter brachten aus ihrem Privatbestand dankenswerterweise Pflückwerkzeuge mit. Im Anschluss durfte sich jeder fleißige Helfer natürlich Äpfel zum Eigenbedarf mit nach Hause nehmen. Die Kinder der KiTa begannen schon während des Pflückens mit der Herstellung von Bratäpfeln. In den nächsten Wochen werden die Äpfel gemeinsam mit den Senioren des Pflegeheims in Apfelstrudeln oder Kuchen verarbeitet. Auch einen eigenen Apfelsaft soll es geben, der auf den örtlichen Weihnachtsmärkten zum Verkauf angeboten wird.