Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › Senioren und pflegebedürftige Menschen › Pflegeheime › Wendelstein › Ehrenamt im AWO-Pflegeheim Wendelstein › 26.08.2012 Ehrenamtliche Paten geehrt

Ehrenamtliche Paten im AWO-Pflegeheim Wendelstein geehrt

Ehrenamt - Hände, die die Welt bewegen

Ehrenamt - das sind Hände, die die Welt bewegen. Viele ehrenamtlich helfende Hände gibt es im AWO-Pflegeheim Wendelstein. Sie bereichern das Heimleben. Sie helfen in allen Bereichen. Sie kennen die hauptamtlichen Mitarbeitenden, die Bewohnerinnen und Bewohner. Sie schenken Geduld und Zeit und Lebensfreude. Sie bilden Brücken zu den umliegenden Gemeinden und ermöglichen das „Dabeisein“ und teilhaben am größeren und kleineren Weltgeschehen. Es macht ihnen Freude anderen Menschen Freude zu schenken.

Sofie Löhlein und Heinz Jung sind zwei von ihnen. Seit Jahren kümmern sie sich um Bewohner und sind auch im Heimbeirat aktiv. Beim diesjährigen Sommerfest am 22. Juli haben sie die Idee von Patenschaften im Pflegeheim vorgestellt.

Patenschaft im Pflegeheim

Ein Pate oder eine Patin kümmert sich regelmäßig um einen Bewohner, eine Bewohnerin.

Ziele der Patenschaft:

  • Lebensfreude schenken
  • Zeit miteinander verbringen
  • die Gemeinschaft im Heim fördern

Ein engagierter Kreis von derzeit sieben Patinnen und Paten hat sich schon gefunden und kümmert sich um jeweils ein „Patenkind“ aus der Bewohnerschaft. Neben Sofie Löhlein und Heinz Jung sind das Erika Köbler, Fanny Dallhammer, Laura Jung, Rudolf Schmid und Anneliese Roeder.

Zu ihren Aktivitäten gehört der Kaffeeklatsch am Sonntagnachmittag, sich unterhalten, miteinander spielen oder musizieren. Am 26. August dankte Heimleiterin Beate Schwarzmann den Paten im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit einer Ehrenurkunde für ihr Engagement.

Auch Sie haben Interesse und Zeit, sich zu engagieren? Etwas zu tun gibt es überall. In der Pflege, in der Küche, in der Reinigung, in der Wäscherei, in der Beschäftigung, in der Verwaltung und nicht zuletzt bei unseren Hausmeistern im Haus und im Garten. Und auch weitere Patenschaften sind herzlich willkommen.

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns.