Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › Senioren und pflegebedürftige Menschen › Pflegeheime › Wendelstein › Aktuelles › Berichte › 12.02.2018 Rosenmontagsparty

Akrobatik, Humor und Faschingskrapfen

Gute Laune, Tanz, Polonaise, humorige Kurzgeschichten, akrobatische Showeinlagen und natürlich Faschingskrapfen: Das alles gab es auf der Rosenmontagsfaschingsparty im AWO-Pflegeheim Wendelstein. DJ-Stefan sorgte für gute Musik, Klaus Pippan führte durchs Programm mit kurzen launigen Einlagen .

Martin Walser, seines  Zeichens Präsident von Grün Weiß Wendelstein, lies es sich nicht nehmen, selbst zu kommen und für die Seniorinnen und Senioren die einzelnen Akteure anzukündigen.  Die Jugendgarde,  das Juniorentanzpaar Anne und Paul Nestmeyer und  das  zauberhaftes Showtanzmariechen Diana Jungmann begeisterten die Zuschauer mit ihren akrobatischen Einlagen. Und die junge Büttenrednerin „Gretel“ alias Katharina Weiser erklärte den Seniorinnen und Senioren wie das mit der Geschichte von Hänsel und Gretel wirklich war.

Es gab auch Karnevalsorden für Karin Djuritschek für ihr Engagement im Haus und für den Sozialdienst Klaus Pippan und Heimleiterin  Beate Schwarzmann. Letztere dankte den Grün Weisen für ihr Kommen und die akkrobatischen Showeinlagen, die wohl viel Training erfordern, allen Mitarbeitern die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten und besonders Sofie Löhlien und Karin Djuritschek für ehrenamtliches Engagement.

Mit Tanz und Polonaise ging dann diese schöne launige Rosenmonntagsparty zu Ende.

Klaus Pippan

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken!