Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › Senioren und pflegebedürftige Menschen › Kurzzeitpflege › Petersgmünd

Kurzzeitpflege/Verhinderungspflege

Im Rahmen des Versorgungsauftrages für die Bevölkerung werden im Pflegeheim Petersgmünd auch Pflegeplätze auf Zeit angeboten. Das Angebot zur so genannten Kurzzeit- oder Verhinderungspflege soll helfen, eine stationäre Heimunterbringung zu vermeiden oder zu verzögern.

  • im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt, als Vorbereitung für die Rückkehr in das häusliche Umfeld
  • wenn pflegende Angehörige selbst in einem Krankenhaus behandelt werden müssen
  • wenn pflegende Angehörige eine Pause benötigen um wieder Kräfte zu sammeln
  • wenn pflegende Angehörige einmal einen längst notwendigen Urlaub nehmen wollen

 

Um die Bewohner, die nur übergangsweise in unserem Hause wohnen, auch in unsere Aktionen und Beschäftigungstherapie einbeziehen zu können, sollte die Dauer der Pflege auf Zeit nicht kürzer als 14 Tage sein.

Die Betreuung unserer Bewohnerinnen, Bewohner und Gäste erfolgt überwiegend durch Fachpersonal, das darauf achtet, dass die (wieder-) erlernten lebenspraktischen Fertigkeiten realisiert werden.

Da das AWO Pflegeheim Petersgmünd im Versorgungsvertrag keine gesonderten Plätze für die Kurzzeit- und Verhinderungspflege ausweist, erfolgt die Kurzzeitpflege in „eingestreuter“ Form. Aus diesem Grund kann erst 2 Wochen vor Beginn einer geplanten Kurzzeit- / Verhinderungspflege, nach nochmaliger Rücksprache mit der Heimleitung, die Zusage erfolgen.