Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › Kinder, Jugend und Familie › Sprachreisen › Die Gastfamilie

Die Gastfamilie

Das Wohnen und Leben bei einer Gastfamilie ist ganz zentraler, wichtiger Bestandteil unserer Sprachreisen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf die sorgfältige Auswahl unserer Familien und arbeiten mit einem großen Stamm von bewährten Gasteltern zusammen, die schon seit vielen Jahren unsere Sprachschüler bei sich aufnehmen.
Ob beim ersten Orientieren in der noch ungewohnten Umgebung, beim Abendessen oder der gemeinsamen Freizeitgestaltung - die Familienmitglieder helfen ihren Gästen gerne, das Land und die Sitten kennen zu lernen.
Rücksicht auf die kulturellen Unterschiedlichkeiten ist natürlich wichtig. So gibt es beispielsweise die Hauptmahlzeit des Tages in England erst am frühen Abend, beim Dinner.
In der Regel wohnen immer zwei Sprachschüler im Zweibettzimmer zusammen bei einer Familie. Wer sich nicht schon gemeinsam mit einer Freundin oder einem Freund anmeldet, für den kümmern wir uns natürlich darum, dass der Zimmergenosse oder die Zimmergenossin möglichst gleichaltrig ist.
Bei unseren Gastfamilien handelt es sich übrigens nicht immer um traditionelle Familien mit Kindern. Wir bezeichnen auch alleinstehende Frauen (ob mit oder ohne Kind), ältere Leute sowie junge Familien oder Lebensgemeinschaften als Gastfamilie.
Eine Unterbringung als einziger deutschsprachiger Gast ist gegen einen Aufpreis von 100 Euro möglich. Unsere Erfahrung zeigt aber, dass diese Unterbringungsart wegen der vorhandenen Sprachkenntnisse und nicht selten auftretendem Heimweh eigentlich erst für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren geeignet ist.
Zur optimalen Einteilung und Vorbereitung der Familien benötigen wir mit der Anmeldung unbedingt auch medizinische Informationen (beispielsweise bei Diabetes, wenn Medikamente genommen werden müssen oder Allergien bestehen). Auch wenn vegetarische Kost gewünscht wird, müssen wir das unbedingt vorher wissen.