Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › Kinder, Jugend und Familie › Kindertagesstätten › Kita "Sonnenschein" Schwanstetten › Kindertagesstätte Sonnenschein › Rückblick

Brandschutzerziehung mit den Vorschulkindern

Anfang Juli beschäftigten sich die Vorschulkinder intensiv mit dem Thema "Feuer". Regina Reichert, ausgebildete Brandschutzerzieherin, lehrte gemeinsam mit Handpuppe Florian den richtigen Umgang mit Feuer.

Wichtige Bestandteile der Brandschutzerziehung waren unter anderem das korrekte Absetzen eines Notrufes am Übungstelefon, das richtige Verhalten im Brandfall, die Gefahren von Feuer allgemein und die Aufgaben der Feuerwehr. Aber auch das ein oder andere Experiment durfte natürlich nicht fehlen.

Besonders "heiß" ging es her als die Kinder lernen durften, wie man richtig eine Kerze mit einem Streichholz anzündet.

Zum Abschluss besuchten die Vorschulkinder noch die Freiwillige Feuerwehr Leerstetten, sowie die Berufsfeuerwehr in Nürnberg, wo unseren "Feuerexperten" dann noch eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme an der Brandschutzerziehung überreicht wurde.

Gruppenbild der Vorschulkinder bei der Freiwilligen Feuerwehr Leerstetten

Jolinchen trifft Herbär

Jolinchen und Herbär in Aktion

Am 24.06.17 fand in Kooperation mit dem SV Leerstetten und der AOK unser Jolinchen-Sportfest auf der Waldsportanlage des SV Leerstetten statt.

Jolinchen ist ein kleiner grüner Drache, der uns das gesamte Kindergartenjahr begleitet hat und uns in den Bereichen Ernährung, Bewegung und seelisches Wohlbefinden unterstützt hat.

Bei unserem Sportfest konnten die Kinder unterschiedliche Stationen, wie z. B. Hindernis-Eierlauf, Zielwerfen oder Balancieren durchlaufen. Koordinationsfähigkeit war beim "Käsebrett" des AWO-Ortsverein gefragt. Und bei den Stationen unseres Kooperationspartners konnten die Kinder in das vielseitige Sportangebot des SVL Einblick erhalten und sich in Taekwondo, Kinderturnen und Leichtathletik probieren.

Das Highlight für die Kinder waren jedoch die beiden "tierischen" Besucher des Festes, Jolinchen das Drachenkind traf auf "Herbär", dem Maskottchen der Damenfußball-Mannschaft des SVL. Die beiden lebensgroßen Figuren zauberten leuchtende Kinderaugen und bereicherten das ganze Fest durch ihre gute Laune.

Gegen Ende der Veranstaltung gab es noch eine Siegereherung, bei der Jolinchen und Herbär jedem Kind eine Urkunde und eine Medaille für die sportlichen Leistungen übergaben.

Für die Kita überreichte Jolinchen ein Türschild, welches unser Haus als zertifizierte "Jolinchen-Kita" auszeichnet.

Jolinchen übergibt mit Herbär die Zertifizierung an Einrichtungsleitung Michaela Fritsch

Aktionstag Musik in Bayern

Auch in diesem Jahr beteiligte sich unsere Kita wieder am bayernweiten Aktionstag Musik.

Unter dem Motto "In der Musik sind wir zuhaus" fanden sich die Kinder am 31.05.17 gruppenübergreifend zusammen um gemeinsam zu singen und eine Klanggeschichte mit dem Erzähltheater zu erarbeiten.

Belohnt wurde die Aktion mit persönlichen Urkunden für die Kinder und einer offiziellen Urkunde von der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik.

Der kleine Wassermann in der Igelgruppe

Im Januar beschäftigte sich die Igelgruppe zwei Wochen intensiv mit dem Kinderbuchklassiker "Der kleine Wassermann" von Ottfried Preußler.

Neben der Vorlesegeschichte, von der jeden Tag ein Stück vorgelesen wurde, bis zum Hörbuch mit "Wassermann-Lied" und selbst gemalten Bildern mit Wasserfarbe war alles mit dabei.

Als Höhepunkt besuchten die Igel die Schwabacher Marionettenbühne um die Geschichte des kleinen Wassermanns auch noch sehen zu können. Besonders beeindruckt waren die Kinder, als sie nach der Vorstellung der Wassermannpuppe direkt an der Bühne noch die Hand schütteln durften.

Pelzmärtel zu Besuch in der KiTa

Am 11. November war es wieder soweit: Der Pelzmärtel besuchte die Kinder in ihren Gruppenräumen und hatte viel Lob und auch ein wenig Tadel aus seinem goldenen Buch zu berichten. Die Kinder sangen Lieder und sagten Gedichte auf, was der Pelzmärtel mit gut gefüllten Säckchen belohnte.