Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › AWO Kreisverband / Ortsvereine / Ehrenamt › Ortsvereine › Schwanstetten › Aktuelles/Termine › Aktuelle Berichte

Spende für den Dorfladen

Zur Wiedereröffnung des Dorfladens "Unser Markt in Schwanstetten" in Leerstetten nach einer Umbauphase übergab der AWO  OV  Schwanstetten diesem eine Spende in Höhe von 100,-€. Die Spende übergaben die Vorsitzende Inge Behr und Marianne Hebendanz an Katharina Alves daSilva und Kristina Stegbauer vom Dorfladen. Nach dem Umbau verfügt der Dorfladen über eine größere Verkaufsfläche und ein noch ansprechenderes Ambiente. Für Kinder gibt es dort jetzt eine Spielecke. Darüber hinaus können sich Kunden auch mal auf einem Sofa ausruhen. 

NN vom 21.8.19 (Andreas Hahn) 

 

AWO OV Schwanstetten Sommerfest am Seerosenweiher am 18.7.2019

Kurzfristig gelang es uns, einen Termin für unser Sommerfest mit Herrn Dörner an seinen Seerosenweihern zu vereinbaren. Ab 14 Uhr gab es Kaffee und gespendeten sehr guten Kuchen. Anschließend machte Herr Dörner eine Führung und erklärte uns viel Wissenswertes über sein Gelände. Es gibt Trocken- und Sumpfzonen, Zonen mit fleischfressenden Pflanzen und Gebirgspflanzen, sogar Enzian und Edelweiß, viele verschiedene Glockenblumen, seltene Bäume und Sträucher. In seinen Weihern pflegt er über 50 Sorten Seerosen, die üppig blühen. In diesem idyllischen Gelände verbrachten wir einen schönen Nachmittag, der mit Wiener Würstchen und Kartioffelsalat endete.

 

Herzlichen Dank allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, den Spendern und vor allem auch Herrn Dörner, der uns das schöne Gelände für unser Sommerfest zur Verfügung gestellt hat.

Busfahrt mit dem AWO Ortsverein Schwanstetten

Der AWO Ortsverein führte eine Halbtagesfahrt mit dem Bus in die Oberpfalz durch. An der beliebten Fahrt können auch Mitglieder teilnehmen, die nicht so gut zu Fuß sind. Wir besuchten den Heinzhof in Ursensollen und besichtigten zusammen mit dem Wirt das Wildgehege mit den kapitalen Hirschen. Dabei erfuhren wir auf unterhaltsame Weise allerhand über das Gehege und konnten auch um das Gehege spazieren. Dann war Gelegenheit zum Kaffeetrinken und der singende Wirt unterhielt uns mit dem Keyboard. Es wurde sogar getanzt. Später war Gelegenheit zum Kauf von besonderen Honigsorten, wie Thymianhonig und verschiedener Wurstwaren. Nach dem Abendessen ging es wieder zurück und wir hatten einen schönen Nachmittag verbracht. 

 

Die Bienen leben noch

Zum Faschingsball der AWO Schwanstetten erschienen zahlreiche maskierte Gäste. Der unterhaltsame  Abend mit der schmissigen Musik von Ralf Hofmeier war ein voller Erfolg. Die Gäste amüsierten sich über Sketche des Ehepaars Minderlein und ein Tanzspiel. Bei der Maskenprämierung wurde ein Vampyr, ein Bienenpaar, ein Gast aus Arabien und eine Hexe geehrt. Die  AWO-Crew bot leckere Fischbrötchen, belegte Brote und Getränke an. Erst nach mehreren Zugaben endete der fröhliche Abend.

 

Der beliebte Tanzabend findet in unregelmäßigen Abständen in der stets schön dekorierten Kulturscheune statt. Die AWO-Crew bietet kleine Speisen und Getränke zu zivilen Preisen an. Gäste sind herzlich willkommen, der Eintritt beträgt 5,-€ für Mitglieder, 6,- für Gäste.