Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › AWO Kreisverband / Ortsvereine / Ehrenamt › Jobs › Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

Das FSJ sowie das BFD werden ganztägig oder in Teilzeit in sozialen Einrichtungen, insbesondere in Einrichtungen 
 

  • der Kinder- und Jugendhilfe
  • für Jugendarbeit
  • der Gesundheitspflege sowie 
  • in Altenheimen und 
  • im Mobilen Sozialen Hilfsdienst
     

abgeleistet.

Weitere Informationen zum FSJ oder BFD finden Sie in unserem Flyer zusammengefasst.

Es wird ein Jahresurlaub von 29 Tage gewährt. Der Verdienst beträgt 336 Euro pro Monat. Weitere Leistungen sind Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge für Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung. 

Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt in Bayern führt für die Freiwilligen begleitende Bildungskurse im Umfang von mindestens 25 Tagen jährlich durch. Die Seminarzeit ist Arbeitszeit. Im Rahmen der Seminare bekommen die Freiwilligen Gelegenheit, ihre Erfahrungen miteinander auszutauschen sowie unter Anleitung von pädagogischen Fachkräften Themen zu besprechen, die unter Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt werden.

Während der Seminare kann kein Urlaub gewährleistet werden. Auf Wunsch wird am Ende des FSJ oder BFDs ein Zeugnis erstellt.

Auskünfte erteilt:
Herr Krauskopf, Leiter Personalabteilung
Telefon: 09122 - 9341-111
t.krauskopf@awo-mfrs.de 

 

Zeige was in Dir steckt!

 

Ob für 6 Monate oder länger –  diese Erfahrung kann Dir keiner mehr nehmen!
Mehr zum Thema Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und zum Bundesfreiwilligendienst (BFD)  awo-freiwilligendienste-bayern.de