Startseite | Aktuelles | Kontakt | Spenden | Mitgliedervorteile | Seitenübersicht | Leichte Sprache
www.awo-roth-schwabach.de › AWO Kreisverband / Ortsvereine / Ehrenamt › AWO Kreisverband › Betriebliches Vorschlagswesen

Ideen entwickeln – Arbeit gestalten

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AWO Kreisverbandes Mittelfranken-Süd e. V. – auch Ehrenamtliche – sind aufgerufen, Verbesserungsvorschläge einzureichen und können dafür eine Prämie erhalten, wenn durch ihre Ideen Einsparungen oder Verbesserungen erzielt werden.
 
Das Ideenpotential aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll genutzt werden, um ökonomische Ziele zu erreichen, wie Kosten einzusparen, Prozesse und Abläufe zu optimieren oder die Qualität zu verbessern. Aber auch personalpolitische Ziele sollen erreicht werden. Dazu ist es wichtig, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrem Arbeitsplatz und der Arbeiterwohlfahrt als Arbeitgeber identifizieren und sich mit ihren Ideen aktiv an der Weiterentwicklung des Kreisverbandes beteiligen.
 
Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen. Einfach das Online-Formular ausfüllen und absenden – Sie erhalten automatisch eine Kopie an Ihre E-Mail-Adresse. Oder das das editierbare Pdf-Dokument herunter laden, ausfüllen und an uns schicken:

 

per Fax: 09122 / 9341 199
per Mail: m.krex@awo-mfrs.de 


oder per Brief: 

AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e. V.
Geschäftsstelle für das Betriebliche Vorschlagswesen
Reichswaisenhausstraße 1
91126 Schwabach

Prämienstaffel

Die Prämierung eines Verbesser-ungsvorschlags wird nach folgender Prämienstaffelung vorgenommen:
Geringe bis mittlere Verbeserung
bis € 100,-
Gute bis sehr gute Verbesserung
bis € 250,-
Hervorragende Verbesserung
bis € 500,-
Bei sehr großen Einsparungen für den Kreisverband behält sich der Ausschuss eine Prämie über 500,- € hinaus vor.